WER machts

Sabine Keuschnigg

 

 

Gutes Essen besteht für mich aus Zutaten, die eine Geschichte erzählen können. Weil diese Zutaten wissen wie sich echtes Wetter anfühlt. Weil sie auf gesundem Erdboden gewachsen sind. Und weil diese Zutaten erst dann geerntet werden wenn sie auch fertig sind.

Biologische Lebensmittel waren für mich schon immer wichtig. Als Kind waren es die Äpfel von den Bäumen, die Ribisel von den Sträuchern und die Strankalan aus dem Beet, später als Studentin das Bio-Gemüsekisterl, das wöchentlich vor meiner Tür stand. Und schließlich der kleine Laden in der Ungargasse, beim dem ich zuerst selbst eingekauft hab, dann Geschäftspartnerin wurde und der inzwischen mein eigener Bio-Laden ist.


Ich bin überzeugt davon dass, soweit es möglich ist, biologische Lebensmittel die beste Wahl sind, für uns selbst, die Natur, alle Lebewesen. Ich möchte die kleinen bäuerlichen Produzent:innen, die mit viel Freude, Einsatz und viel Arbeit tolle Lebensmittel erzeugen, unterstützen. Und ja – ich liebe gutes Essen, probiere oft neue Rezepte aus, erzähle gern davon und beantworte mit Freude alle Fragen zu den Produkten und Produzent:innen.



Teil meines Teams sind auch Nil und Vicky: Beide sind Freitags immer schon sehr früh im Laden mit dabei um das viele frische Obst und Gemüse abzuwiegen & für Euch in die Kisterln einzuschlichten. Und Samstags trefft ihr Nil auch beim Verkaufen im Laden.

Herzlich willkommen bei den Bioschwestern!
 

Es freut mich, dass ich mit meinem Bio-Laden ein Stück Land in die Stadt holen kann. Denn ich mag beides sehr gern. Und abgesehen davon…

… Liebe ich gutes Essen!